• Olga Kocht

Beschbarmak – Das Nationalgericht Kasachstans

Beschbarmak bedeutet übersetzt: Besch (in manchen Ländern – bes) – fünf; barmak – Finger. Der Name findet sein Ursprung noch von vielen Hunderten Jahren zurück, als die Nomaden auf ihren langen Reisen keine Besteckutensilien bei sich hatten und das Gericht einfach mit den Händen aßen.


Ob mit Händen oder modern mit Besteck – Beides schmeckt sehr lecker!


Arbeitszeit: ca. 45 Min.

Koch-/Backzeit: ca. .30 Std.

Schwierigkeitsgrad: mittel bis Schwer

Kalorien p. P.: 250 bis 300 Kcal


Zutaten

Folgende Zutaten benötigen wir für den Beschbarmak


Vorbereitung Ente:


- 1 Ente (ca. 1 Kg)


- 1 Zwiebel


- 1 Kartoffel


- 2 bis 3 Esslöffel Salz


- 1 Teelöffel Bunten Pfeffer


Für den Beschbarmak:


- 2 Rote Zwiebeln


- 3 Weiße Zwiebeln


- 3l Wasser für die Ente


- 2 Kartoffeln (1x für die Ente und 1x für Beschbarmak)


- ca. 30g Lauchzwiebeln


- 1 Teelöffel Pfeffer,


- Prise Chili Flocken


- ca. 30g Butter


- 500g Mehl Typ 405


- 1 Ei


- 500ml Wasser (für den Teig)


- 1 Esslöffel Salz


Zubereitung: Beschbarmak - Das Nationalgericht Kasachstans


1. Zur Vorbereitung geben wir eine Ente (ca. 1Kg) in einem Topf mit ca. 2 bis 3 Liter Wasser (je nach Topf) und lassen es zusammen mit 2 bis 3 Esslöffel Salz, 1 Zwiebel, 1 Kartoffel und 1 Teelöffel Bunten Pfeffer für 1 Stunde Kochen auf mittlerer Stufe.


2. Wen die Ente nach ca. 1 Stunde fertig ist, nehmen wir uns einen weiteren kleineren Topf und geben 5 kleingeschnittenen Zwiebeln (2 Rote Zwiebeln und 3 Weiße Zwiebeln) rein.


3. Wir nehme mit einem Schöpflöffel ca. 2 Schöpflöffel von der Entenbrühe und geben es zu den Zwiebeln zusammen mit ca. 30g Butter, 1 Teelöffel Schwarzen Pfeffer, Prise Chili Flocken. Das ganze lassen auf niedriger Stufe kochen.


4. Jetzt machen wir den Teig. Dazu nehmen wir ca. 500ml Wasser und geben in das Wasser 1 Esslöffel Salz hinein.


5. Für den Teig geben wir ca. 500g Mehl (Typ 405) zusammen mit 1 Ei in einen Schüssel und geben nach und nach das Wasser hinzu. Jetzt einfach den Teig schon kneten bis er geschmeidig wird.


6. Den Teig für ca. 30 Minuten ruhen lassen.


7. Das Enten Fleisch holen wir nach ca. 1 Stunde heraus und lassen es abkühlen.


8. In der Zwischenzeit schneiden wir unseren Teig in zwei Hälften und rollen jede Teig Hälfte gut aus.


9. Den ausgerollten Teig legen wir auf einen Tuch und lassen es trocknen.


10. Das Entenfleisch werden wir in der Zwischenzeit schön kleinschneiden.


11. Den Teig schneiden wir als nächstes in einigermaßen gleichgroße stücke und geben es in einen Topf zusammen mit 1 Esslöffel Salz rein. (Der Topf hat ca. 3 Liter Wasser drin)


12. Die Entenbrühe habe ich aufgefangen in einem anderen Topf.


13. Die Teigplatten kurz aufkochen lassen und schon sind die Teigplatten auch fertig (nach ca. 2 bis 3 Minuten)


14. Richten wir den Beschbarmak nun an. Dafür nehmen wir uns eine Schale (siehe Video) und geben zuerst die Teigplatten drauf.


15. Anschließend kommt das Entenfleisch an die Ränder.


16. Die Entenbrühe verteilt ihr einfach gut in eurer Schale.


17. In die Mitte kommt 1 Kartoffel.


18. Garniert wird das ganze mit kleingeschnittenen Lauchzwiebeln.


19. Fertig ist unser Beschbarmak. Guten Appetit.

Rezept: Beschbarmak - Das Nationalgericht Kasachstans


Im unteren Video seht ihr das Rezept praktisch umgesetzt. Hinterlasse einen Kommentar auf unserem YouTube Kanal, wenn dir das Rezept gefallen hat oder schreibe uns dort was wir besser machen können. Wir freuen uns über jedes Feedback. Unter dem folgenden Link gelangst du zu dem Video auf meinem YouTube Kanal.


Habt ihr Lust auf weitere Gerichte?, Dann schaut auch gerne in den anderen Kategorien vorbei.



Verwandte Videos und weitere Interessante Rezeptideen

Kurrdak / Kaurdak Rezept



Manti Rezept