Golubzi | Kohlrouladen | Anleitung zum Selbermachen

Heute will ich leckere Kohlrouladen oder auch Golubzi genannt machen.

In Russland nennt man diese Hauptmahlzeit „Golubzi". Dieser Name leitet sich von dem russischen „Golub" (deutsch: „Taube") ab. Im 17. Jahrhundert genoss die französische Küche im zaristischen Russland eine ungeheure Popularität.


Höfische Sitte war es, gegrillte Tauben im Freien zuzubereiten. Später wurde auf ähnliche Weise ein Grill genutzt, um Kohlrouladen zu braten, die sogenannten „falschen Tauben". So erklärt sich ihr Name.


Arbeitszeit: ca. 35 Min.

Koch-/Backzeit: ca. 40 Min.

Schwierigkeitsgrad: mittel - schwierig

Kalorien p. P.: 600 - 800 Kcal


Zutaten

Folgende Zutaten benötigen wir für Golubzi / Kohlrouladen


- 800g Schweinefleisch


- 3 Kartoffeln


- 2 Zwiebeln


- 250g Reis


- 2 Tomaten


- Gewürze (je nach Geschmack)


- 1 Knoblauch Zehe


- 1 Lorbeerblatt


- 1 Jaroma Kohl (Mittelgroß)


Rezept: Golubzi | Kohlrouladen


Im unteren Video seht ihr das Golubzi / Kohlrouladen Rezept praktisch umgesetzt. Hinterlasse einen Kommentar auf unserem YouTube Kanal, wenn dir das Rezept gefallen hat oder schreibe uns dort was wir besser machen können. Wir freuen uns über jedes Feedback. Unter dem folgenden Link gelangst du zu dem Video auf meinem YouTube Kanal.

Habt ihr Lust auf weitere Gerichte?, Dann schaut auch gerne in den anderen Kategorien vorbei.



Verwandte Videos und weitere Interessante Rezeptideen

Mante Rezept



Pelmeni Rezept