Manti Rezept - Leicht und Lecker

Bei der gängigen Zubereitung der kasachischen Manti wird das Hackfleisch aus Lamm- und Rindfleisch verwendet, weil der überwiegende Teil der Kasachen muslimisch ist.

Die Manti werden in einem speziellen Dampfkochtopf gekocht, dem sogenannten Mänti-Kaskan, der aus mehreren Ebenen zum Garen bzw. Dämpfen besteht.


Der Topf wird auch wie im russischen Mantowarka oder Mantyschniza genannt. Serviert werden die kasachischen Manti mit saurer Sahne, Joghurt, Schmand, Tomatensauce und auch mit Essigsauce.


Folgende Zutaten benötigen wir für die Manti:


Für den Teig:


- 350 bis 500 gr. Mehl Typ 405


- 1 Ei


- 250 ml Wasser


- 1 Esslöffel Salz


- 2 Esslöffel Sonnenblumen Öl


Für die Füllung:


- 500 gramm Hackfleisch vom Schwein oder Gemischt


- 7 Zwiebeln


- 1 bis 2 Esslöffel Salz (nach Geschmack)


- 1 Esslöffel Sonnenblumen Öl


- ca. 1 Esslöffel Pfeffer


- ca. 1 Esslöffel Paprika Gewürz


- ca. 1 Teelöffel Chili Flocken


- Manti Dampfkocher :)


- ca. 50 ml Wasser (damit es saftiger wird)


Anleitung Manti Rezept:


1. Als erstes nehmen wir uns 350 bis 500 gr. Mehl Typ 405, 1 Ei und 1 Esslöffel Salz und geben es in eine Schüssel.


2 Anschließen nehmen wir uns 250 ml Wasser und 1 Esslöffel Sonnenblumen Öl und vermischen es mit unserem Mehl. Den Teig richtig gut durchkneten. Nachdem ihr alles gut durchgeknetet habt, kann der Teig für ca. 20 Minuten ruhen.


3. Kommen wir nun zur Füllung. Dazu schneiden wir zuerst ca. 7 Zwiebeln in Würfel Form. In die geschnittenen Zwiebeln kommt ungefähr 1 Esslöffel Salz hinzu und 1 Esslöffel Sonnenblumen Öl. Jetzt vermischen wir alles erstmal mit unseren Händen und drücken schön die zwiebeln zusammen, damit diese ihren Saft abgeben.


4. Nachdem wir die Zwiebeln gut gequetscht haben geben wir die Gewürze hinzu. Dazu geben ca. 1 Esslöffel Pfeffer, ca. 1 Esslöffel Paprika Gewürz, ca. 1 Teelöffel Chili Flocken, 1 bis 2 Esslöffel Salz (nach Geschmack) in unser Hackfleisch und vermischen alles gut miteinander. Dazu benutze ich immer meine Hände.


5. Nun geben wir ca. 50ml Wasser in unser Hackfleisch. Das Wasser macht die Füllung noch saftiger. Schmeckt die Hackfleisch Masse ruhig einmal ab und schaut ob euch die Gewürze reichen.


6. Weiter geht es mit dem Teig. Wir schneiden unseren Teig nun in 4 Hälften und kneten jedes einzelne erstmal gut durch.


7. Nachdem ihr alles gut durchgeknetet habt nehmen wir uns 1 Teigstück und rollen es erstmal gut aus.


8. Wen ihr den Teig gut ausgerollt habt, dann nehmen wir uns 1 Messer und schneiden uns gleichmäßige Vierecke aus dem Teig.


9. Nachdem ihr gleichmäßige Vierecke rausgeschnitten habt, kommt das Hackfleisch in den Teig.

Nicht Zuviel Hackfleisch reinmachen. Nur einen guten Esslöffel voll in die Mitte.


10. Die Manti machen wir wie folgt zu. Einfach die Enden jeweils über Kreuz zusammendrücken. Das geht ganz einfach und die Manti lösen sich so nicht auf in der Mantovarka.


11. Jetzt geben wir unsere Manti in die Mantovarka. Die Manti bepinseln wir an deren Boden etwas mit Sonnenblumen Öl, damit diese nicht an der Mantovarka kleben bleiben. Eine Mantovarka könnt ihr auch Amazon oder eBay kaufen. Koste um die 50 €.


12. Die Manti lasse ich nun auf höchster Stufe (bei mir 9) für ca. 40 bis 50 Minuten kochen. Die Stufe am besten auch auf der höchsten Stufe lassen. Da die Manti mit Dampf kochen.


13. Fertig sind unsere Manti. Nehmt zu den Manti eine Sauce die euch persönlich am besten Schmeckt. Guten Appetit.


Manti Rezept:


Im unteren Video seht ihr das Manti Rezept praktisch umgesetzt. Hinterlasse einen Kommentar auf unserem YouTube Kanal, wenn dir das Rezept gefallen hat oder schreibe uns dort was wir besser machen können. Wir freuen uns über jedes Feedback. Unter dem folgenden Link gelangst du zu dem Video auf meinem YouTube Kanal.

Habt ihr Lust auf weitere Gerichte?, Dann schaut auch gerne in den anderen Kategorien vorbei.



Verwandte Videos und weitere Interessante Rezeptideen:

Pelmeni Rezept



Faule Manti Rezept