Pampushki mit Knoblauch Sauce und Dill - Perfekte Beilage für Borschtsch | Spezialität aus Ukraine

Heute werden wir leckere Pampushki zubereiten. Diese eignen sich hervorragend zu Suppen wie z.B. Borschtsch. Dieses Rezept ist kinderleicht und blitzschnell gemacht. Probiert es einmal aus und begeistert eure Gäste mit diesen kleinen aromatischen Hefeteig Bällchen.

Es riecht einfach himmlisch mit der Kombination aus Knoblauch und den Kräutern.

Ihr werdet es lieben.

Ursprünglich stammen die Pampushki aus der Ukraine. Von Zeit zu Zeit wurde es auch in anderen Regionen unter einem anderem Namen bekannt.


★ Arbeitszeit: ca. 35 min

★ Schwierigkeitsgrad: einfach

★ Kalorien: 110 kcal


Zutaten

Folgende Zutaten benötigen wir für Pampushki mit Knoblauch Sauce und Dill


Für den Teig


- 500g Mehl (Typ 405)


- 300ml Wasser (Warm)


- 1 Teelöffel Salz


- 1 Esslöffel Zucker


- 3 Esslöffel Sonnenblumen Öl


- 7g Trockenhefe


- 3 Esslöffel Sonnenblumen Öl


Für die Sauce


- 4 Knoblauch Zehen


- ca. 1 Bund Dill


- 1/2 Teelöffel Salz


- 4 Esslöffel Sonnenblumen Öl


- 4 Esslöffel Heißes Wasser


Hinweise:

★ Backofen Temperatur : 180 C°

★ Backzeit : ca. 30 Minuten

★ Backofen Modus: Ober- /Unterhitze

👩‍🍳Zubereitung: Pampushki mit Knoblauch Sauce und Dill👩‍🍳


1. Als erstes geben wir 300ml Heißes Wasser, 1 Teelöffel Zucker, 1 Esslöffel Zucker und 7g Trockenhefe in eine Schüssel und vermischen es gut miteinander.


2. Jetzt geben wir ca. 3 Esslöffel Sonnenblumen Öl in unsere Schüssel.


3. Nun geben wir nach und nach das ca. 500g Mehl in unsere Schüssel und machen einen schönen Teig.


4. Wen ihr den Teig fertig geknetet habt, gebt ihr ca. 1 Teelöffel Sonnenblumen Öl in eine Schüssel. Beschmiert den Boden damit und legt euren Fertigen Teig in eine Schüssel. Damit der Hefeteig sich ausruhen kann. Den Teig lassen wir für ungefähr 1 stunde ausruhen.


5. Nach ca. 1 Stunde legen wir unseren Teig auf unsere Arbeitsplatte und rollen den Teig zu einer länglichen Wurst. Die Dicke des Teiges entscheidet ihr selber.


6. Nun schneidet ihr euch kleine Stückchen heraus aus eurer Teigwurst.


7. Die Teig Stücke formen wir nun zu kleinen Kugeln und legen diese in eine Auflaufform. Die Teigstücke könnt ihr ruhig nebeneinander legen, sodass diese sich berühren. Nach dem ihr alle Teig Kugeln in der Auflaufform gegeben habt, lassen wir diese nochmal 10 bis 15 Minuten ausruhen.


8. Fangen wir in der Zwischenzeit mit der Sauce an. Dazu geben wir 4 Knoblauch Zehen, 4 Esslöffel Heißes Wasser und 4 Esslöffel Sonnenblumen Öl in eine kleine Schale und vermischen es gut.


9. Anschließend geben wir Kräuter unserer Wahl dazu. Ich nehme gerne kleingeschnitten Dill dazu. Und 1/2 Teelöffel Salz kann auch ruhig dabei. Das ganze vermischt ihr miteinander.


11. Unsere Auflaufform geben wir nun nach ca. 15 Minuten ausruhen Zeit in den Backofen für 30 Minuten bei 180 C°, Ober-/ Unterhitze.


12. Nach 30 Minuten holen wir unsere Pampushki heraus und geben unsere Sauce auf den Teig. Der Duft wird herrlich sein. Glaubt mir. Mit einem Pinsel verteilen wir die ganze Sauce


13. Die Pampushki lassen wir für ca. 15 Minuten ziehen und anschließend könnt ihr es servieren.


14. Fertig sind unsere Pampushki. Guten Appetit.

Rezept: Pampushki mit Knoblauch Sauce und Dill

Im unteren Video seht ihr das Pampushki mit Knoblauch Sauce und Dill Rezept praktisch umgesetzt. Hinterlasse einen Kommentar auf meinem YouTube Kanal, wenn dir das Rezept gefallen hat oder schreibe uns dort was wir besser machen können. Wir freuen uns über jedes Feedback. Unter dem folgenden Link gelangst du zu dem Video auf meinem YouTube Kanal.

Habt ihr Lust auf weitere Gerichte?, Dann schaut auch gerne in den anderen Kategorien vorbei.